Europäische Aktion

Mitteilung in eigener Sache

Liebe Freunde und Interessenten der Europäischen Aktion

Mit dem nachfolgenden Schreiben geben wir – gestützt auf den gemeinsam gefassten Sitzungsbeschluss vom 10.Juni 2017  – die Auflösung der Europäischen Aktion in ihrer operativen Form bekannt.

Obgleich diese schriftliche Erklärung erst jetzt im Netz publiziert wird,

Eilmeldung in eigener Sache

Das volks- und deutschfeindliche Demokraten-Regime holt zum nächsten Schlag aus und trägt seine totalitären Gesichtszüge immer offener zu Tage. In den frühen Morgenstunden sind die Büttel des Systems gewaltsam in die Wohnräume unserer Kameraden vorgedrungen, haben in typischer SEK-Charakteristik alles kurz und klein geschlagen und Besitztümer der EA im Wert von über 10‘000 Euro entwendet.

Ein donnerndes Lebehoch auf die Mutter

Den heutigen Muttertag wollen wir zum Anlass nehmen, um jenen Frauen unsere Hochachtung auszusprechen, die mit ihrem schlichten Mutterdasein tagtäglich wertvollsten Dienst für das Fortbestehen unseres Volkes verrichten.
Mütter sind keine Maulhelden, die sich damit brüsten, Kinder in die Welt gesetzt und aufgezogen zu haben.

Einigung oder Untergang

Europa durchschreitet gerade das dunkelste Kapitel seiner Geschichte. Zu keinem Zeitpunkt war der ethnisch-kulturelle Fortbestand seiner Völker derart massiv gefährdet, wie heute. Was wir erleben, ist die realitätsgewordene Abhandlung von Jean Raspails Roman „Heerlager der Heiligen“, welcher die Invasion raum-,

Der Verlag ist zurück

Das lange Warten hat ein Ende. Gerne setzen wir Euch darüber in Kenntnis, dass die technischen Probleme Geschichte und unser Verlag ab sofort wieder im Netz ist.
Wir möchten uns an dieser Stelle für die lange Wartezeit entschuldigen und Euch unseren Dank für die grosszügige Geduld sowie das notwendige Quäntchen Verständnis aussprechen.

Notwendigkeit einer Europäischen Aktion

Nicht nur wir Deutsche, auch unsere europäischen Nachbarvölker befinden sich im tödlichen Würgegriff einer institutionalisierten Völkermordpolitik. Im Gewand wohlklingender und irreführender Begriffe wie Demokratie, Menschenrechte, Freiheit, Toleranz und Humanität führen sie Krieg gegen ihre eigenen Völker. Denn die seit Jahrzehnten stattfindende und ab dem Sommer 2015 sprunghaft angestiegene Massenansiedlung fremder Ethnien in Europa erfüllt den Tatbestand des Genozids an den Völkern dieses Kontinents.

Neujahrsgrüsse

Hinter uns liegt ein spannungsgeladenes und ereignisreiches Jahr 2016, welches mit Sicherheit als eines der grossen Schicksalsjahre in die Annalen der Geschichte eingehen wird. Wir Deutsche, wie auch die übrigen Völker Europas, befinden uns im existenziellen Ringen um den Fortbestand unserer genetischen wie auch geistig-kulturellen Substanz.